Neun Schlüssel-Trends für den digitalen Arbeitsplatz 2021

Urs Wermelinger
09.12.2020 09:12:42

2020 war ein besonders schwieriges und herausforderndes Jahr, und viele von uns freuen sich auf ein besseres 2021. Nur wenige von uns erwarten jedoch, dass es im nächsten Jahr zu einer Art Rückkehr zur "Normalität" kommen wird. Deswegen haben wir mit "Digital Workplace Trends 2021 - Creating a digital employee experience for the hybrid workforce" unsere Sicht auf die im kommenden Jahr wichtigsten Workplace-Trends erarbeitet, um Intranet- und Digital Workplace-Teams bei der Planung für ein nicht minder herausforderndes 2021 zu unterstützen.

Mit unserem neuem Report können Sie:

  • Ihren Denk- und Planungsprozess kickstarten
  • Bestehende Pläne einem Cross-Check unterziehen
  • Dem Dialog mit Stakeholdern und Ihrem Team über einen "future-proof" digitalen Arbeitsplatz starten
  • Ihren Business Case für ein Digital Workplace Investment in 2021 mit Trends und Fakten untermauern

Digital Workplace Trends 2021

"Creating a digital employee experience for the hybrid workforce"

JETZT DOWNLOADEN!

E-Book-Mockup-1


In diesem Artikel gehen wir kurz auf jeden der neun Schlüsseltrends ein. Um die Hintergründe, Datenquellen und Lösungsansätze detaillierter zu verstehen, laden Sie den vollständigen Report hier runter: “Digital Workplace Trends 2021: Creating a digital employee experience for the hybrid workforce”.

Digital Workplace Trend #1: Konzentration auf die "Firstline"

Im Laufe des Jahres 2020 wurden viele Firstline-Mitarbeiter, die zuvor nur eingeschränkten Zugang zu digitalen Kanälen hatten, zum ersten Mal in den digitalen Arbeitsplatz eingebunden, um während der Pandemie kritische Updates verlässlich zu erhalten und die Kontinuität des Geschäftsganges im Remote-Betrieb zu sichern. Im Jahr 2021 wird sich diese Konzentration auf die "Firstline" fortsetzen, indem weitere Firstline-Mitarbeiter eingebunden und mehr Funktionalität integriert werden, um Effizienz und Mitarbeiter-Engagement weiter zu steigern.

Digital Workplace Trend #2: Ausbau der Kollaboration

Das schiere Tempo, mit dem Kollaborations-Werkzeuge in 2020 forciert und ausgerollt wurden, hat auch zu zahlreichen Problemen geführt. Aufgrund dem aufgezwungenen Primat der "Geschwindigkeit" wurden so manche Governance-Massnahmen links liegen gelassen. Ebenso wurde zu wenig Augenmerk auf gezieltere Unterstützung für die spezifischen Bedürfnisse verschiedener Nutzergruppen gelegt. Für 2021 erwarten wir, dass Unternehmen Bilanz ziehen und mehr Zeit auf die Optimierung von Kollaborationsplattformen durch umfassendere Governance- und Unterstützungsansätze (Adoption) verwenden werden.

Digital Workplace Trend #3: Der hybride Arbeitsplatz

Anknüpfend an die zunehmende Verbreitung der Distanz-Arbeit erwarten wir 2021 einen "hybriden Arbeitsplatz", bei dem Menschen sowohl von zu Hause aus als auch im Büro oder Firmengebäude arbeiten. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter unseren Kunden bestätigte dies: 79% der Antwortenden planen, zu einem hybriden Arbeitsplatz überzugehen. Im Jahr 2021 erwarten wir deshalb, dass digitale Workplace-Verantwortliche hybride Arbeitsmuster stark fördern werden, indem sie optimiert Werkzeuge und Ressourcen bereitstellen und physische Arbeitsplätze für neue Arbeitsweisen optimieren.

Digital Workplace Trend #4: Wohlbefinden erhält ein Upgrade

Im Jahr 2020 war das Mitarbeiter-Wohlergehen aufgrund des Pandemie bedingten Stresses, der Ungewissheit bezüglich Arbeitsplatzsicherheit und der gefühlten Isolation durch Distanz-Arbeit ein wichtiges Themenfeld. Auch im nächsten Jahr wird das Wohlbefinden am Arbeitsplatz ein Schwerpunkt bleiben, wobei Social Tools und optimierte Inhalte für Verbundenheit, Gemeinschaftsgefühl und einen klaren Fokus auf Gesundheit und Hilfestellung sorgen werden. Ein gut geplanter und koordinierter Einsatz von modernen Workplace Technologien kann auch vermeiden, dass mehr Technologieeinsatz auch mehr Stress durch zu viele Tools bedeutet.

Digital Workplace Trend #5: Augenblicke zählen noch mehr

Starke Mitarbeitererlebnisse über die "Augenblicke, auf die es ankommt" ("moments that matter") im Lebenszyklus eines Mitarbeiters hinweg waren für HR-Teams schon immer eine wichtige Investition, aber im Jahr 2020 hat die digitale Seite noch mehr an Bedeutung gewonnen. Mit dem Rückgang der persönlichen Interaktionen von Angesicht zu Angesicht hat die Fähigkeit, ein gutes digitales Onboarding oder umfassendes Online-Lernen zu bieten, an Priorität gewonnen. Wir erwarten, dass sich viele Organisationen in 2021 auf besser durchdachte Onboarding- und Lernerlebnisse konzentrieren werden und dass sich das Mitarbeiter-Erlebnis (employee experience) als eine wichtige strategische Säule in noch mehr Organisationen etabliert.

Digital Workplace Trend #6:Kommunikation neu konzipiert

Im Jahr 2020 kommunizierten Führungspersönlichkeiten anders - sie tauschten informellere, authentischere und weitaus aussagekräftigere Botschaften aus, oft auch per Video von zu Hause aus, und führten einen Dialog mit den Mitarbeitern unter Verwendung von Social Werkzeugen. Dies hat ein starkes Gefühl der Verbundenheit und eine Konzentration auf stärkere Inhalte geschaffen und für Führungskräfte mitunter auch befreiend gewirkt. Im Jahr 2021 erwarten wir, dass dies einen nachhaltigen Einfluss auf die interne Kommunikation haben wird, mit mehr Informalität, verstärktem Video-Einsatz und universellen bidirektionalen Gesprächen.

Digital Workplace Trend #7: Der mühelose Arbeitsplatz

Ein gängiger schmerzhafter Kritikpunkt für Mitarbeiter ist die Tatsache, dass es sehr oft einfach zu viele Anwendungen, Websites und Kanäle gibt, was zu Ineffizienz, Frustration und Technostress führt. Im Jahr 2021 werden Unternehmen versuchen, ein müheloseres digitales Arbeitsumfeld zu schaffen, das eine einfache Navigation zu wichtigen Systemen und Inhalten ermöglicht, unabhängig davon, wo sich die Mitarbeiter am digitalen Arbeitsplatz befinden, wodurch die Produktivität gesteigert und Ablenkung und Stress reduziert werden.

Digital Workplace Trend #8: Aufkommen des intelligenten Arbeitsplatzes

Im Jahr 2020 arbeitete die KI still und leise hinter den Kulissen und lieferte mit Hilfe verschiedener Instrumente einen Mehrwert, meistens aber auf eine Art und Weise, die nicht immer sofort offensichtlich war. KI sorgt in den kommenden Jahren dafür, dass sich digitale Arbeitsplätze allmählich zu intelligenten Arbeitsplätzen entwickeln; wir sehen dies als einen Schlüsseltrend für 2021, der dazu beiträgt, Produktivität durch Automatisierung sich wiederholender Aufgaben zu verbessern und es den Mitarbeitern ermöglicht, Inhalte, Ressourcen, Kollegen und ähnliches schneller und zielgenauer zu finden. 

Digital Workplace Trend #9: Die neue Analytik

Die digitale Arbeitsplatz- und personenbezogene Analytik hat sich weiterentwickelt und bietet neue Möglichkeiten zur Analyse von Daten aus Systemen zur Unterstützung von Echtzeit- und kritischen Entscheidungsfindungen. Die tiefgreifenden Veränderungen im Jahr 2020 machen es notwendig, sich erneut mit Analytik zu befassen, da durch die Zunahme der digitalen Interaktionen neue Analysemöglichkeiten zur Verfügung stehen, die auch die Realität der verstärkten Distanz-Arbeit widerspiegeln werden. Wir erwarten deshalb, das zahlreiche Organisationen ihre Analyse- und Reporting-Ansätze neu kalibrieren.

JETZT DOWNLOADEN!

Um alle Einzelheiten zu den Trends am digitalen Arbeitsplatz 2021 in einem Dokument zu erhalten, einschließlich einer hilfreichen Aufstellung von zu berücksichtigenden Schlüsselfragen, laden Sie bitte noch heute Ihr kostenloses Exemplar von "Digital Workplace Trends 2021 - Creating a digital employee experience for the hybrid workforce" herunter!

Buchen Sie eine unverbindliche Demo mit einem Experten aus unserem Team

 

Möchten Sie mehr wissen darüber, wie die LiveTiles Intelligent Experience Plattform Sie bei der Umsetzung der aktuellen Arbeitsplatz-Trends unterstützt? Unsere Experten sind für unverbindlich Sie da!

JETZT TESTEN!
Unternehmens-Kommunikation für Firstline Worker und MS Teams Benutzer: Testen Sie LiveTiles Reach!

 

Nur ein Beispiel aus der LiveTiles Intelligent Experience Plattform.  

 

CYCLOPEDIA Blog

News, Trends, Insights und Meinungen
über den modernen Arbeitsplatz

Abonnieren

Das könnte auch interressant sein

Die Artikel zu CYCLOPEDIA NEWS

Abonnieren