Microsoft-Teams oder Slack: Wer macht das Rennen?

Urs Wermelinger
06.03.2020 16:17:00

Warum eine Plattform wie Microsoft Teams oder Slack verwenden?

Die Kollaboration ist die Grundlage des modernen Arbeitsplatzes. Es ist das Team, nicht mehr nur der Einzelne, das die Produktivität, die Innovation und den Erfolg des Unternehmens vorantreibt. Doch in einem zunehmend verstreuten und schnelllebigen Arbeitsumfeld brauchen Business-Teams Kollaborationswerkzeuge, mit denen sie sich unkompliziert vernetzen können, auch wenn sie sich an unterschiedlichen Orten befinden.

Der neue digitale Arbeitsplatz beschleunigt die Einführung von Werkzeugen, die Konversation, Videokonferenzen, Ideen, Filesharing und die Bearbeitung von Gruppendokumenten ermöglichen – an einem einzigen virtuellen Ort.

Aktuelle Nutzung von Microsoft Teams und Slack

Slack war noch vor Microsoft Teams auf dem Markt. Dennoch geben laut der von CNBC durchgeführten Umfrage des Technology Executive Councils im vierten Quartal 58% der Befragten an, dass ihre Firmen Microsoft Teams verwenden. Das sind fast doppelt so viele wie jene (30%), die angaben, dass ihre Firmen mit Slack arbeiten. Das wirft die Frage auf: Was begünstigt die virale Akzeptanz von Microsoft Teams?

10 Gründe, warum Microsoft-Teams die Nase vorn hat

Es gibt nicht das eine einzige Motiv, warum Microsoft die Führung übernommen hat. Wir haben die Entwicklungen analysiert und die hauptsächlichen Beweggründe für die Entscheidung für Microsoft Teams in 10 Punkten zusammengefasst. Das sind 10 Gründe, warum auch wir von CYCL die Umstellung auf ein MS-Team-Intranet im Jahr 2020 befürworten.

  1. Fan-Favorit: Mit über 20 Millionen täglich aktiven Team-Benutzern und über 5000.000 Organisationen, die die Anwendung einsetzen, wird Microsoft Teams rasch zur Plattform der Wahl gegenüber Slack, das im Vergleich dazu täglich 12 Millionen Benutzer zählt.
  2. Integration mit Office 365: Wenn Sie mit Office 365-Anwendungen wie SharePoint, OneNote, Power BI, Planner, Word und Excel arbeiten, ist eine nahtlose Integration mit Teams gewährleistet, da es sich um ein Microsoft-Produkt handelt. Dies ist ein wichtiger Gesichtspunkt, wenn Ihr Unternehmen bereits Office 365 einsetzt.
  3. File Sharing und Kollaboration: Die Begrenzung von Slack für das Hochladen beträgt 1 GB, während Microsoft Teams 15 GB zulässt. Sie können also deutlich mehr Inhalte und grössere Dateien mit den Teams teilen.
  4. Web-Konferenzen: Teams bietet hervorragende, sofort einsetzbare Web-Konferenzfunktionen. Auf allen Ebenen, einschliesslich der kostenlosen Version, können Sie Sprach- oder Videokonferenzen mit bis zu 250 Personen abhalten. Slack hingegen bietet zwar kostenlose 1-zu-1-Anrufe an, zur Unterstützung von bis zu 15 gleichzeitigen Anrufern ist jedoch ein kostenpflichtiger Plan erforderlich. Zudem können bei Microsoft Teams Besprechungen aufgezeichnet werden, Slack beinhaltet diese Option nicht. Die gemeinsame Bildschirmnutzung ist bei Teams inbegriffen, bei Slack kostenpflichtig. Web-Conferencing ist mit Teams also administrativ unkomplizierter und günstiger als mit Slack.
  5. Firstline Mitarbeiter Unterstützung: Teams wurde entwickelt, um Firstline-Mitarbeiter zu unterstützen, die im Einzelhandel, im Gastgewerbe, auf Reisen und in der Fertigung dienstleistungs- und aufgabenorientierte Aufgaben erledigen. Die Plattform erleichtert es den Mitarbeitern, mit ihren mobilen Geräten ein- und auszustempeln, ihren Standort zu teilen und andere Aufgaben zu erledigen, die speziell auf ihre Tätigkeit zugeschnitten sind. Ein messbarer Effizienzgewinn.
  6. Work hard - play hard: Mit Emojis, Aufklebern, Gif-Unterstützung und einem benutzerdefinierten Meme-Generator übernimmt Microsoft Teams die Führungsrolle, wenn es darum geht, ein wenig Humor und Spass in die alltäglichen Arbeitsabläufe zu bringen. Dies kann zur Motivation der Mitarbeiter beitragen.
  7. Wiki Support: Teams bietet eine integrierte Wiki-Funktion für gemeinsame Notizen, während Slack das Sammeln von Teamwissen durch App-Integrationen ermöglicht. Teams liegt hier vorn, denn Sie können Ihr Playbook in der Anwendung behalten.
  8. Pricing: Teams ist in den Abonnementplänen von Office 365 enthalten. Und während sowohl Teams als auch Slack Freemium-Pläne haben, liegt der günstigste bezahlte Plan von Microsoft Teams preislich unter dem von Slack.
  9. Kontrolle und Compliance im IT-Bereich: Laut PC Magazine verschlüsseln Microsoft Teams und Slack Daten, Nachrichten und Dateien sowohl während der Übertragung als auch im Ruhezustand. Ausserdem setzen sie sowohl team- als auch unternehmensweite Zwei-Faktor-Authentifizierung ein. Darüber hinaus bietet Microsoft Teams in Verbindung mit dem Microsoft Office 365 Admin Center umfassendere Kontrollmöglichkeiten.
    Microsoft Teams und Slack sind ISO 27001-kompatibel, doch Microsoft fügt eine Reihe weiterer Sicherheits- und Konformitätszertifizierungen für Microsoft Teams hinzu, darunter ISO 27018, SSAE16 SOC 1 und SOC 2, HIPAA und EU-Modellklauseln (EUMC). Das Endergebnis: Teams ist die bessere Wahl, wenn es darum geht, Sicherheit auf Unternehmensebene zu gewährleisten.
  10. Third-Party Integration:Teams bietet unbegrenzte Integrationen mit anderen Apps – bei Slack sind lediglich 10 kostenlos möglich. Darüber hinaus gibt es über 270 Integrationen für Teams, darunter das Intelligente Intranet Wizdom von LiveTiles für eine einfache Verwaltung und Bereitstellung, Designvorlagen zur Anpassung des Layouts Ihres Intranets, Bot-Assistenten zur Unterstützung der Informationsbereitstellung und sichere Kollaboration von Teams, um sicherzustellen, dass vertrauliche oder sensible Informationen in Dateien und Chats erhalten bleiben.

Starke Vorteile von Microsoft Teams: Mehr als das Zünglein an der Waage

Diese 10 Gründe sind sehr überzeugend. Die entscheidenden Unterschiede zwischen Teams und Slack sind nicht nur marginal, sondern durchaus schlagkräftig. Wenn es um den Show-down der Tools für die Unternehmens-Kollaboration geht, muss sich Slack wohl geschlagen geben – wir setzen auf Microsoft-Teams.

Erfahren Sie mehr über Live Tiles-Lösungen für Microsoft-Teams.

Microsoft Teams Einführung Praxis Guide

GRATIS EBOOK

Sprache: Deutsch

Guide als kostenloses eBook downloaden

CYCLOPEDIA Blog

News, Trends, Insights und Meinungen
über den modernen Arbeitsplatz

Abonnieren

Das könnte auch interressant sein

Die Artikel zu CYCLOPEDIA KNOWLEDGE

Abonnieren