Luzerner Kantonalbank gewinnt Prestige Design Award mit neuem Intranet

Patrick Püntener
05.06.17 17:14

Luzerner Kantonalbank gewinnt Prestige Design Award mit neuem Intranet.

Das MatchPoint-Intranet nutzt die Möglichkeiten von Metadaten und Taxonomie, um sicherzustellen, dass die richtige Art von Inhalten automatisch an die richtigen Stellen gelangt.

Jakob Nielsen, Usability Expert, Principal of Nielsen Norman Group

Die Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) wollte ihren Mitarbeitenden eine neue Informationsplattform für eine effiziente und optimierte tägliche Arbeit bereitstellen. Relevante Produkt- und Dienstleistungsinformationen sollten direkt und schnell auffindbar gemacht werden. Aktives Wissensmanagement und Informationstransparenz waren die grundlegenden Konzepte bei der Entwicklung der neuen Plattform.

Das neue Intranet erreichte von Anfang an eine hohe Akzeptanz bei unseren Mitarbeitern. Sie profitieren von der Einfachheit und Klarheit der Lösung und schätzen die dynamische Plattform mit ihren umfangreichen Funktionen.

— Pius Peter, Project Manager, Luzerner Kantonalbank

 

Nur einen Klick entfernt: Mega Flyout Navigation

Namics gelang es, den Wunsch nach schneller Informationsbeschaffung mit dem ausgeklügelten MatchPoint Metadatenmanagement zu erfüllen. Dies ermöglicht eine einfache Aggregation der Inhalte und eine facettierte Suche. Die entwickelte Mega Flyout-Navigation präsentiert alle relevanten Produkte und Navigationseinträge in einer Ansicht. Die flexible und individualisierte Startseite für verschiedene Benutzergruppen unterstützt die persönlichen Arbeitsabläufe der Mitarbeiter. Für die Kundenberater wurde ein spezielles Druckzentrum eingerichtet. Dort können sie alle Publikationen sammeln, personalisieren und drucken. Auf diese Weise sind sie in der Lage, mit wenigen Klicks kundenspezifische Dateien zu erstellen.

Namics hat diese innovative und qualitativ hochwertige Lösung mit SharePoint 2010 und MatchPoint implementiert. So konnte die dynamische Qualität und Aktualität bereits im Entwicklungszyklus des Projekts gewährleistet werden.

"Mit MatchPoint konnten wir bei der Umsetzung flexibel auf neue Anforderungen und spontane Ideen reagieren und diese ohne grossen Aufwand umsetzen"

Samuel Peyer, Senior Project Manager bei Namics.


Disclaimer: Die Gültigkeit dieses Inhalts, insbesondere Zitate, genannte Personen, Screenshots und Diagramme, die rein illustrativen Zwecken dienen, bezieht auf den Zeitpunkt seiner Veröffentlichung. Die beschriebene Lösung wurde seither möglicherweise weiterentwickelt oder verändert.

 

Das könnte auch interressant sein

Die Stories zu FRONT

Abonnieren