Der Digitale Arbeitsplatz verändert sich. Er passt sich den Arbeits- und Kommunikations-Vorlieben der Digital Natives immer mehr an. Statt eines einheitlichen physischen oder digitalen Ortes ist der Kontext der Mitarbeiter heute die wichtigste Komponente des Digital Workplace. Der technologische Fortschritt erlaubt neue Formen des orts- und zeitunabhängigen Arbeitens sowie der agilen, projektorientierten Zusammenarbeit – für alle Remote-Worker.

 

Eine neue Herausforderung liegt darin, die Werte, Ziele und Strategien über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg zu vermitteln. Remote-Work und die Einbindung von Firstline-Workern erfordern neue Strategien für Kommunikation und IT-Infrastruktur, um Mitarbeiterbindung und ein starkes Employee Engagement zu erreichen.